Header

Über uns

Teaching

Neben dem Training mit dem Hund wird außerdem ausgebildet in:

Erste Hilfe & Sanitätsausbildung, BOS Funkausbildung, Karte & Kompass, Orientierung, Einsatztaktik, Erste Hilfe am Hund & Kynologie…

Innerhalb des BRH Bundesverband Rettungshunde e.V. können weitere erforderliche zertifizierte Ausbildungen zum Ausbilder, Gruppenführer oder Zugführer absolviert werden.

Team

Matthias & Askan
Jens & Amy

Patrick & Barney
Sarah & Hera &Brana
Micha & Lotte
Ines & MyLo &Aaron
Anja & Google
Nina & Coco
Andreas & Biene
Dorit & Krümel
Rettungshund
Micha & Mara
Carsta
Anny & Hera

Training

Die Ausbildung zum Rettungshund beziehungsweise zum Rettungshundeführer dauert ca. 2 bis 3 Jahre. Mensch und Hund arbeiten eng miteinander zusammen.

Vom Hund werden Gesundheit, Robustheit, Arbeitsfreude und Nervenstärke erwartet. Aggression gegen Menschen und Artgenossen, starke Unsicherheit und ein ausgeprägter Jagdtrieb sind nicht erwünscht.

Grundlage zur weiteren Ausbildung zum Rettungshund ist die bestandene Begleithundeprüfung (BH).

Der Hundeführer sollte eine gute Bindung und Freude am Umgang mit seinem Hund mitbringen sowie an einer zielführenden, effektiven Ausbildung interessiert sein. Eine gewisse körperliche Fitness von beiden ist erforderlich und die Bereitschaft mehrere Stunden in der Woche, auch am Wochenende, am Training und der Ausbildung teilzunehmen.

Teamfähigkeit, soziale Kompetenz, Hilfsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein, Lernbereitschaft, PKW und Führerschein sind weitere Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung zum Rettungshundeführer oder Suchtrupphelfer.

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com